Kundengruppe: Gast

"Orangenhaut" - Cellulite was tun?

 

„Orangenhaut“ - Cellulite was tun?

Cellulite ist eine Bindegewebsschwäche. Aufgeblähte Fettzellen mit Rest-Stroffwechselprodukten aus der Verbrennung von Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett zeigen unschöne Dellen und Furchen an Oberschenkeln, Bauch, Po und Oberarmen - „Orangenhaut“. Jetzt muss Hilfe von Außen her. Spezielle Cremes mit Wirkstoffen die tief in das Gewebe eindringen und die Durchblutung ankurbeln. Hochaktive Stoffe wie L-Carnitin, Algenextrakt, Arnica, Gingo Biloba oder Mäusedorn wirken auf den Fettstoffwechsel und sorgen für den Abtransport von Fett- und Wassereinlagerungen im Gewebe. Bei konsequenter Behandlung werden Sie sich in Ihrem Körper wieder wohlfühlen.

Produktempfehlung Reviderm:

Body Firming Gel: Intensive Wirkstoffe dringen tief ins Gewebe ein, durchbluten stark und aktivieren den Abtransport von Fett- und Wassereinlagerungen. Ergebnis ist eine straffere Körpersilhouette sowie eine festere und glattere Kontur.

EGF AHA-Body Lotion: Löst abgestorbene Hautschüppchen und aktiviert den Zellstoffwechsel. Die Haut wird geschmeidiger, straffer und fester. Regelmäßig angewendet entsteht ein Depot mit Langzeitwirkung.

Produktempfehlung Dr. Belter:

Thermo-Kontur-Komplex: sorgt gezielt durch aktive Wirkstoffe für die Mobilisierung des Hautgewebes und verstärkten Durchblutung. Schlackestoffe werden abtransportiert.

Perfect-Recovery- Body Cream: ist als Regenerations-Kur zu empfehlen. Hochwirksame Inhaltsstoffe verbessern sichtbar die Elastizität und Festigkeit der Haut. Das Ergebnis ist ein sichtbar feineres und gestrafftes Hautbild.

Zurück